Start Gedichte Neu Zitat aus dem Buch: REISE NACH IXTLAN

Zitat aus dem Buch: REISE NACH IXTLAN


"Mach Dich für die Kraft erreichbar; befass Dich mit Deinen Träumen. Du nennst sie Träume, weil Du keine Kraft besitzt. Ein Krieger, der Kraft sucht, nennt sie nicht Träume, er nennt sie Wirklichkeit. Das Träumen ist für einen Krieger wirklich, denn er kann darin gezielt handeln, er kann das eine wählen und das andere verwerfen, er kann aus einer Vielzahl von Dingen diejenigen auswählen, die zu Kraft führen, er kann sie manipulieren und benutzen, während er in einem normalen Traum nicht gezielt handeln kann."


den Namen des Verfassers unbekannt

ein Text der mir sehr gut gefiel
da er die Wirklichkeit ist

ich weiss es aus eigener Erfahrung

Inka